Um die Funktion Ihrer Heizung zu gewährleisten, ist nicht immer eine komplette Neuinstallation nötig. Auch hier gibt es Verschleißteile, die ausgewechselt werden können. Wichtig hierbei ist die Wahl des nötigen Ersatzteils. Nicht alle Komponenten auf dem Heizungsmarkt sind zueinander kompatibel. Deshalb sollten Sie einen Fachmann entscheiden lassen. Wir wissen, welche Bauteile und -gruppen miteinander harmonieren und welche eher nicht.

 


Bei dem so genannten "hydraulischen Abgleich" wird die Heizungsanlage so eingestellt, dass eine gleichmäßige Wärmeverteilung im gesamten Gebäude erreicht wird. Somit wird die Heizleistung optimiert und vor allem Energie eingespart.

 


Eine Anpassung der Heizungsanlage an bauliche Veränderungen des Hauses, der Wunsch nach mehr Komfort oder Umweltschutzmaßnahmen wie z.B. das Aufrüsten Ihrer Heizung mit solaren Systemen oder Wärmepumpen lassen sich oft auch mit einer Erweiterung der bestehenden Anlage realisieren. Fragen Sie uns und profitieren Sie von unserer Erfahrung.

 


Seit Januar 2009 ist das Erneuerbare Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) in Kraft. Jeder Neubau muss ab jetzt seine Wärme zu einem gewissen Prozentsatz aus Erneuerbaren Energien gewinnen:

Anschrift

Sanitär & Heizungsbau
Mario Menke - Installations-und Heizungsbauermeister
Hoppegarten 26
D - 59872 Meschede-Eversberg

Kontaktdaten

Telefon: +49 (0) 29 1 / 90 82 70 1
Telefax: +49 (0) 29 1 / 90 82 70 2

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang